Berliner Institut für Islamische Theologie

Arabisch-Lehre

Arabisch-Lehre am BIT

 

Am BIT müssen je nach Studiengang unterschiedlich hohe Kenntnisse der arabischen Sprache in Wort und Schrift unter besonderer Berücksichtigung klassischer Elemente erworben werden. Organisiert wird die Arabisch-Lehre von Somar Almir Mahmoud, welcher dabei von mehreren Lehrbeauftragten unterstützt wird.

 

Lektor

Somar Almir Mahmoud

 

Lehrbeauftragte im Sommersemester 2022

N.N.

 

Der Erweb

 

Der Erwerb erstreckt sich über bis zu vier Module (Arabisch I, Arabisch II, Arabisch III, Arabisch IV) aus je zwei Kursen (4 SWS). Jedes Modul wird mit einer Klausur abgeschlossen. Modernes Arabisch kommt erst ab Arabisch III hinzu. Arabisch I sollte idealtypisch im ersten Semester begonnen werden.

Für alle Studiengänge gilt: Erst sobald Arabisch I abgeschlossen ist, darf Arabisch II belegt werden, usw. Zu beachten ist, dass nicht alle Kurse jedes Semester angeboten werden. Arabisch I und Arabisch III werden nur im Wintersemester angeboten, Arabisch II und IV nur im Sommersemester. Kann also ein Kurs nicht erfolgreich belegt werden, so kann ein erneuter Versuch erst im übernächsten Semester erfolgen. Studierende, welche im Sommersemester am BIT mit ihrem Studium beginnen (Zweitfach-Studierende), sollten dies ebenfalls bei ihrer Planung berücksichtigen.

 

Übersicht der Anforderungen nach Studiengang

 

Die höchsten Anforderungen an Studierende werden im Monostudiengang gestellt. Hier müssen vier Module, beginned mit Arabisch I, belegt werden.

Bei einem Kombinationstudiengang mit Islamischer Theologie im Kernfach sind Arabisch I bis Arabisch III zu belegen. Über den den fachlichen Wahlpflichtbereich kann aber auch hier zusätzlich Arabisch IV belegt werden. Für Zweitfachstudierende gibt es diese Option nicht. Hier sind Arabisch I und Arabisch II Pflicht. Arabisch III kann nicht belegt werden.

 

  • Monostudiengang: Vier Module, Arabisch I, Arabisch II, Arabisch III, Arabisch IV
  • Kernfach im Kombinationsstudiengang mit 120 LP / 113 LP mit und ohne Ausübung der Lehramtsoption: Drei Module, Arabisch I, Arabisch II, Arabisch III; Arabisch IV als Wahlpflicht möglich
  • Zweitfach im Kombinationsstudiengang mit 67 LP / 60  LP mit und ohne Ausübung der Lehramtsoption: Zwei Module, Arabisch I, Arabisch II

 

Die Module im Einzelnen

 

B-03 Arabisch I über 10 LP

Bestehend aus zwei Sprachkursen zu je 4 SWS sowie LP im Wintersemester (Idealtypisch 1. Semester) sowe einer Klausur über 2 LP.

Die Studierenden erlernen die arabische Sprache in Wort und Schrift unter besonderer Berücksichtigung klassischer Elemente. Hierfür erlernen sie die arabische Schrift und erwerben grundlegende Kenntnisse des klassischen Arabisch, insbesondere in den Bereichen Grammatik, Morphologie und Wortschatz.

B-06 Arabisch II über 10 LP

Bestehend aus zwei Sprachkursen zu je 4 SWS sowie LP im Sommersemester (Idealtypisch 2. Semester) sowe einer Klausur über 2 LP.

Die Studierenden erlernen die arabische Sprache in Wort und Schrift unter besonderer Berücksichtigung klassischer Elemente. Sie erweitern aufbauend auf ihren Grundlagenkenntnissen ihre Kenntnisse des klassischen Arabisch, insbesondere in den Bereichen Grammatik, Morphologie und Wortschatz, und erwerben grundlegende Kenntnisse in dem Bereich Syntax. Sie können einfache Texte in arabischer Sprache lesen.

B-10 Arabisch III über 10 LP

Bestehend aus zwei Sprachkursen zu je 4 SWS sowie LP im Wintersemester (Idealtypisch 3. Semester) sowe einer Klausur über 2 LP.

Die Studierenden erlernen die arabische Sprache in Wort und Schrift unter besonderer Berücksichtigung klassischer Elemente. Sie vertiefen ihre Kenntnisse des klassischen Arabisch, insbesondere in dem Bereich Wortschatz. Sie erwerben weiterführende Kenntnisse in dem Bereich Syntax (inkl. Syntax des modernen Arabisch), sodass sie in der Lage sind, mittelschwere Texte in arabischer Sprache zu lesen.

B-11 Arabisch IV über 10 LP

Bestehend aus zwei Sprachkursen zu je 4 SWS sowie LP im Sommersemester (Idealtypisch 4. Semester) sowe einer Klausur über 2 LP.

Die Studierenden erlernen die arabische Sprache in Wort und Schrift unter besonderer Berücksichtigung klassischer Elemente. Sie vertiefen ihre Kenntnisse des klassischen und modernen Arabisch, insbesondere in dem Bereich Wortschatz. Sie werden befähigt, mittelschwere bis schwere Texte in arabischer Sprache zu lesen.